Sicherheit im Alltag

Sturzprävention mit Motivation

Wieder mehr Sicherheit im Alltag

Fortbildung für Beschäftigte in Pflegeeinrichtungen

 

Das Risiko, sich durch Stürze zu verletzen, ist bei betagten Menschen sehr hoch. Aus der Schweiz kommt ein wirksames Verfahren, das durch das Zusammenspiel von Gleichgewichts-, Kraft- und Koordinationsübungen die Alltagsbeweglichkeit von Senioren überaus positiv beeinflusst. Einen wesentlichen Anteil daran haben Musik und Rhythmus, mit deren Hilfe Aufgabenstellungen leicht wiederholbar werden. Musikalische Begleitung verbindet die Beteiligten miteinander, öffnet die Herzen und vermag die Konzentration erheblich zu steigern.

Spezielle Multi-Task-Aufgaben trainieren das Gehirn, erhöhen die Gangsicherheit und machen überdies viel Spaß.
Positiv beeinflusst werden Alltagsmobilität, psychische Befindlichkeit und geistige Leistungsfähigkeit.


Inhalte der Fortbildung:

  • Spielerisch und motiviert Beweglichkeit trainieren
  • den Gleichgewichtssinn stärken
  • Koordinative Fertigkeiten verbessern
  • Multitasking für die Gangsicherheit
  • Gruppenarbeit und Einzelbetreuung

 

Zielgruppe:
Betreuungskräfte und Pflegekräfte in Senioreneinrichtungen, Ergotherapeuten, ehrenamtlich Tätige
Teilnehmerzahl: maximal 16


Veranstaltungsorte und Termine:

27.01.2017 Johannisthal Windischeschenbach 08:30 – 16:00 Uhr
www.haus-johannisthal.de

 

Kontakt

memosens
Evamaria Molz
memosens@gmx.de

Beratungstelefon: 09923/2660

Meine Fortbildungsangebote finden sie hier

Seit September 2015 werden die memosens Materialien vom Verlag an der Ruhr verlegt und sind auch dort erhältlich.